Romreise - zwischen Antike, Christentum und Moderne


Rom ist ewig schön! Altes und Neues immer wieder entdecken und neu kennen lernen. Bewegen Sie sich eine Woche in der ewigen Stadt auf den Spuren von Werten und Schätzen der Kirche und der Kultur. Wir pilgern nach Rom - wir entdecken Rom unter verschiedenen Gesichtspunkten. Erneut suchen wir die Plätze und Orte aus, die zu den schönsten Roms zählen. Reise mit der Bahn an einem Tag.

Daten:

  • 03.06.2021 - 09.06.2021, Zentrum Neu-Schönstatt, 8883 Quarten

Rom – Begegnungen in der ewigen Stadt

Eine Reise beginnt im Herzen
Entdecken Sie Rom mit einer angenehmen Gruppe und einer absolut perfekten Führung und Organisation vor Ort. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Melden Sie sich deshalb bitte frühzeitig an.

Vielseitiges Programm und kompetente Führungen
Wir entdecken Rom, wir pilgern in Rom, wir haben Gelegenheit die Antike, das Christentum und die Moderne mit neuen Augen zu sehen. Mit Eveline Degli Abbati, die in Rom lebt und in der Schweiz aufgewachsen ist, haben wir eine ortskundige, kompetente Führerin zur Seite.

Tagesausflug nach Assisi
Die Romreise beinhaltet dieses Jahr einen Tagesbesuch in Assisi wo wir den Spuren des Heiligen Franziskus in der Porziunkula-Kapelle in der Basilika San Francesco begegnen. Wir erhalten eine Führung und können an einer Heiligen Messe in deutscher Sprache teilnehmen.

HINWEIS zur Reise: Wir reisen neu bei Tag, bequem mit der Bahn mit umsteigen u.a. in Mailand oder Lugano (Siehe Ausschreibung).

Leitung:
Schwester M. Monja Schnider, Quarten

Führungen und Organisation in Rom:
Eveline Degli Abbati, Rom

Nähere Informationen und Anmeldung:
Schwester M. Monja Schnider, Zentrum Neu-Schönstatt, Telefon 081 511 61 50

Download: Ausschreibung und Kosten

Anmelden

Unterkunft