Kraftquelle

Marienkapelle: Ein Kraft- und Gnadenort

Erleben Sie das Zentrum Neu-Schönstatt als Ort spiritueller Quellen. Sie finden Ruhe und verweilen im Gebet und in Meditation in unserer Kapelle. Eingebettet in die abwechslungsreichen Naturschönheiten hüten wir hinter unserem Zentrum ein Kleinod: die kleine Marienkapelle, auch einfach «Heiligtum» genannt. Für Sie als Feriengast oder Kursteilnehmer steht die Türe zur Schönstattkapelle jederzeit offen.

Atmosphäre und Strahlkraft

Die Schönstatt-Kapelle ist die eigentliche Quelle für die Atmosphäre und Strahlkraft unseres Hauses. Eine Kraftquelle, die hilft, mit sich und seiner Umwelt wieder ganz ins Lot zu kommen. Unser Heiligtum in Quarten bildet mit über 200 gleich gestalteten Kapellen auf der ganzen Welt eine innere Einheit mit dem Urheiligtum in Schönstatt bei Koblenz am Rhein. Von dort geht seit dem 18. Oktober 1914 eine katholische internationale Erneuerungsbewegung aus. Im Heiligtum wird die Gnadenmutter von Schönstatt unter dem Namen «Dreimal Wunderbare Mutter, Königin und Siegerin von Schönstatt» verehrt.

Hauskapelle: Für stille Momente

Für stille Momente zwischen einem Seminar oder für einen kleinen Rückzug zum persönlichen Nachdenken steht allen Gästen unsere Hauskapelle Tag und Nacht zur Verfügung. Die Kapelle können Sie selbstverständlich auch für Ihren Gruppengottesdienst, Meditationen oder Gebete benützen. Die Kapelle bietet Raum für 80 bis 100 Personen.